Nacktrodeln in Schlettau

Bereits zum vierten Mal veranstaltet der Radiosender R.SA das beliebte Nacktrodeln. Diesmal am 30. Januar – also kommenden Samstag – in Schlettau im Erzgebirge.

Ab 17 Uhr starten 12 Teams, die sich aus einem Weib (meist Pornosternchen oder Model) und einem männlichen „Anschieber“ zusammen setzen. Für den ersten Platz gibt’s satte 2000 Euro und einen tollen Pokal.

Nachdem der Konkurrenzsender 89.0 RTL sein deutlich größeres Event (44 Starter und bis zu 8.000 Zuschauer) im Jahr 2014 zum fünften und letzten Mal veranstaltet hat, ist der Leipziger Sender R.SA meines Wissens als einziger Ausrichter eines Nacktrodelns verblieben. Echten Schnee wird es wohl bei zu erwartenden 7 Grad Celsius am Nachmittag nicht geben. Die Piste ist allerdings auch ohne Schnee befahrbar, sodass der heissen Gaudi nix im Wege stehen dürfte.

Wer Bock hat, als Zuschauer dabei zu sein, findet alle weiteren Infos auf der Webseite von R.SA Sachsen. Der Eintritt ist übrigens frei und vor wie auch nach dem Wettbewerb gibt’s Musik.

Im Februar 2015 waren unter anderem die ehemaligen Dschungelcamp-Weiber Melanie Müller und Micaela Schäfer sowie Model und Sängerin Mia Julia am Start. Was im letzten Jahr so abging, zeigt Euch das folgende Video:

Die Teilnehmerinnen 2016:

[Gesamt:5    Durchschnitt: 4.8/5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.